Kaufunger Woche KW 33/2017

Neue Matratzen für die neuen Betten im Lossetalhaus

Im Frühjahr konnten die Naturfreunde Kaufungen das Lossetalhaus dank einer Spende des Landkreises Kassel mit 37 neuen Betten möblieren. Die alten Betten hatten nach 50 Jahren endlich ausgedient.

P1000492

Von links nach rechts: Die Vorsitzende Claudia Reinhart-Nuß, Peter Schwarze vom Vorstand der Naturfreunde und Frau Beate Schaefer von der Kasseler Sparkasse.

Beim Aufbau der neuen Betten stellte sich aber heraus, dass die neuen Betten 10 cm länger waren als die alten. Deshalb lagen die Matratzen mit einem deutlichen Leerstand auf den neuen Betten. Das geht zwar so einigermaßen, ist aber nicht ideal. Die zahlreichen Übernachtungsgäste im Lossetalhaus sollen es ja komfortabel haben. Deshalb folgte die Anfrage beim Landkreis, ob es möglich sei, passende Matratzen zu kaufen, und was das wohl kosten würde.

Nun, möglich war es, aber die Kosten von 1.500 Euro hätten im Moment unseren Etat gesprengt. Die Übernachtungszahlen sind schwankend, Schulklassen und auch andere Gruppen kommen nicht mehr in der Zahl wie früher. Doch dann kam die Kasseler Sparkasse ins Spiel. Als die Regionalleiterin Beate Schaefer von den Nöten der Naturfreunde Kaufungen hörte, sagte sie spontan eine Spende aus dem PS-Zweckertrag zu, mit dem die Anschaffung möglich wurde. So konnten die passenden Matratzen bestellt und bezahlt werden. Ab sofort sind die Betten im Lossetalhaus mit den bequemen, perfekt passenden Matratzen ausgestattet, und die Gäste können den Aufenthalt in Kaufungen noch mehr genießen.

Bei der Abholung der Matratzen kam Frau Schaefer persönlich vorbei und konnte den Dank der Naturfreunde entgegennehmen.

SHARE IT: Facebook Twitter Pinterest Google Plus StumbleUpon Reddit Email

Related Posts

Eine Antwort hinterlassen

Sie können diese Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>